Aktuelles

Probenbeginn Juni 2020

Unter strengen Covid-19 Auflagen konnte letzte Woche wieder die Probenarbeit aufgenommen werden. Die Kapellmeister und unser Obmann haben sich viele Gedanken gemacht um die Vorgaben umzusetzen – damit ein regelmäßiges Musizieren wieder möglich ist. Wie unser zukünftiger Veranstaltungskalender aussehen wird, steht aber noch in den Sternen. Genauere Informationen werden bekanntgegeben.

Aktuelle Situation – MV Wippenham

In den letzten Wochen ist es sehr ruhig bei uns geworden. Bis dato lassen es die aktuellen Rahmenbedingungen für Vereine nicht zu, dass auch wir die Probearbeit wieder aufnehmen können.

Die aktuelle Verordnung, deren Gültigkeit mit 30. Juni 2020 begrenzt ist, verbietet derzeit Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen (Musiker inkl. Publikum).

Wir freuen uns schon, wenn wir wieder gemeinsame Proben in unserem Probeheim durchführen dürfen und uns für eine Veranstaltung in Wippenham vorbereiten können.

Bis bald. MV Wippenham

Frühjahrskonzert 2020 abgesagt

Unser Frühjahrskonzert ist aufgrund der aktuellen Ereignisse abgesagt.  Ein Ersatztermin kann derzeit nicht ins Auge gefasst werden.

Sobald sich die Lage normalisiert hat – werden wir über das weitere Vorgehen informieren.

Karten können bei Bedarf bei den Verkäufern (Musikern) zurückgegeben werden!

Wir Danken für das Verständnis.

 

Muwips Auftritt in Mehrnbach

Den ersten großen Auftritt hatten unsere Muwips heuer beim Frühjahrskonzert in Mehrnbach. Gemeinsam mit anderen Jungmusikern aus Mehrnbach, Ried und Neuhofen formen sie das Jugendorchester „All4Music“. Dabei wurde der Konzertabend mit den Stücken „Crocodile Rock“ und „Shallow“ souverän eingeleitet.

 

 

Jahreshauptversammlung 2020

Vergangenes Wochenende wurde unsere Jahreshauptversammlung in unserem Probeheim abgehalten.

Mit Berichten des Kapellmeister-Teams, Jugendreferenten, Stabführer, Schriftführer, Kassier und Obmann  ließen wir das Jahr 2019 Revue passieren. Gleichzeitig gab es einen Ausblick auf das musikalische Jahr 2020. Neben unseren Ehrenmitgliedern, unserer Bürgermeisterin Roswitha Schachinger, der Pfarrgemeinderats-Obfrau Ernestine Lehrer und dem Feuerwehrhauptmann Daniel Grübler durften wir den Bezirks-Obmann des Blasmusikverbands Ried  Roland Fellner bei uns begrüßen.

Im Rahmen dieser Versammlung dürfen wir unsere Mitglieder für Ihren musikalischen Einsatz in den letzten Jahren bedanken.

35 jährige Mitgliedschaft und aktives Musizieren

  • Duft Josef – Verdienstmedaille in Gold
  • Josef Penninger – Verdienstmedaille in Gold
  • Hermann Rohringer – Verdienstmedaille in Gold

25 jährige Mitgliedschaft und aktives Musizieren

  • Rudolf Prenninger – Verdienstmedaille in Silber

Blasmusik Ehrenzeichen 

  • Gerald Kreuzhuber – Blasmusik-Ehrenzeichen in Silber (34 Jahre Mitgliedschaft – davon 18 Jahre Schriftführer und EDV Referent)

Unser Kollege Hannes Feichtinger wurde mit dieser Versammlung nach seiner 50-jährigen Mitgliedschaft offizielles Ehrenmitglied des Musikvereins Wippenham!

Karl Rauscher überbrachte eine weitere frohe Botschaft an den Verein – Der Reinerlös vom Neujahrskonzert  EUR 3.000,– wurden an Obmann Franz Binder übergeben!

Gratulation an alle Geehrten und Herzlichen Dank für euren musikalischen Einsatz!

 

GOLD für den MV Wippenham

Dieses Wochenende stellte sich der MV Wippenham, wie auch schon in den vergangenen Jahren im direkten Vergleich mit  anderen Kapellen des Bezirkes. Im Rahmen der “Herbstbläsertage 2019” wurden drei Stücke ausgewählt, die in den letzten Monaten intensiv geprobt wurden.

  • Panthera Pardus Styria (Manfred Sternberger)
  • Violetta (Johann Strauß, Arrangement Thorsten Reinau)
  • In all its Glory (James Swearingen)

Der Fleiß und die vielen Proben unter der Leitung von Karl Hörandtner wurden belohnt !

Seit Langem holen wir wieder GOLD mit 92 Punkten nach Hause! 

Wir sind sehr stolz, und bedanken uns bei Karl, für den  Einsatz und die zahlreichen Stunden die uns zu diesem Erfolg geführt haben!

Für einen Kollegen war die gestrige Konzertwertung die letzte Ausrückung. Hannes Feichtinger (Klarinette) tritt nach 50 Jahren im Dienste der Blasmusik und des Musikverein Wippenham seinen wohlverdienten musikalischen Ruhestand an. Wir danken Dir für deine Kameradschaft und wünschen dir für deinen weiteren Lebensweg alles Gute!

 

Musikernachwuchs gesucht!

Vergangenen Freitag wurde die Volksschule in Wippenham zu einem großen Probesaal der Blasmusik und die 35 Schüler aus Wippenham und Senftenbach erstmals zu Musikern!

Gemeinsam mit dem Musikverein Senftenbach lud der Musikverein Wippenham zum großen Instrumenten-Kennenlernen ein. Dabei hatten die Schüler die Möglichkeit alle Instrumente auf Herz und Nieren zu testen.

Diese Veranstaltung fand wie auch schon im letzten Jahr einen großen Anklang…

Vielleicht ist hier auch schon der nächste Musiker dabei – sehr angetan von der Blasmusik waren auf jeden Fall alle!

Herzlichen Dank an alle Musiker, dass ihr euch an diesem Freitag für unseren Nachwuchs Zeit genommen habt!